Kassenstelle wurde jetzt nachbesetzt. Gyula Marx wird die Nachfolge von Christine Pungercic antreten. Bis Jahresende arbeiten die Mediziner gemeinsam.

Von Carina Fenz. Erstellt am 30. Juli 2020 (04:17)
Gyula Marx (2. von rechts) wurde von Vorgängerin Christine Pungercic sowie den Bürgermeistern Bernhard Deutsch (l.) und Johann Trinkl willkommen geheißen.
Gemeinde Strem

Aus dem Pinkatal gibt es gute Nachrichten. Für die Kassenpraxis von Allgemeinmedizinerin Christine Pungercic in Strem wurde nämlich ein Nachfolger gefunden. Gyula Marx wird die Ordination von Pungercic, die Ende des Jahres ihren wohlverdienten Ruhestand antritt, übernehmen. Bis dahin werden die beiden Mediziner gemeinsam in der Ordination arbeiten, und zwar in Form einer Übergabepraxis.

Gyula bereits seit 2009 in Österreich tätig

Ab Anfang 2021 führt Gyula Marx dann die Ordination alleine. Marx kommt aus Zalaegerszeg in Ungarn und war seit 2009 regelmäßig als Hausarztvertreter in den Gemeinden Strem und Minihof Liebau sowie gelegentlich in Güssing, St. Michael, Jennersdorf, Deutsch Tschantschendorf, Neustift bei Güssing und Großpetersdorf tätig. Er hat die berufliche Qualifikationen als Allgemeinmediziner, Facharzt für innere Medizin, Facharzt für Hausarztmedizin, Fachmanager für das Gesundheitswesen und als Mentalhygieniker für Gesundheitsentwicklung.

Die Bürgermeister Bernhard Deutsch (Strem) und Johann Trinkl (Heiligenbrunn) wünschten Marx alles Gute für die Zukunft.