Stinatz

Erstellt am 14. Juni 2018, 07:48

von Redaktion bvz.at

FF Stinatz musste mehrfach ausrücken. Auch Stinatz im Bezirk Güssing blieb von den heftigen Unwettern nicht verschont.

Von den Einsatzkräften der FF Stinatz mussten mehrere Einsatzadressen abgearbeitet werden. Es galt einige überflutete Keller auszupumpen. Außerdem drohte ein Pool-Schacht den Wohnbereich eines Wohnhauses zu überfluten, deshalb wurde die FF Ollersdorf vorsichtshalber zur Unterstützung nachalarmiert.

Dafür revanchieren konnten sich die Florianis nur wenige Stunden später: Der Hauptkanal von Stinatz nach Ollersdorf drohte einige Häuser zu überfluten - die FF Stinatz rückte mit allen Fahrzeugen und 18 Mann zur Unterstützung der Nachbarwehr aus.