Aspang-Markt

Erstellt am 10. Januar 2019, 14:25

von Redaktion noen.at

Pkw-Insassen nach Sturz in Abwassergraben unverletzt. Zu einem schweren Verkehrsunfall mussten am Donnerstagnachmittag die Feuerwehren Zöbern, Schlag und Aspang auf die L137 zw. Aspang und Zöbern ausrücken.

Auf schneeglatter Fahrbahn kam ein Pkw von der Fahrbahn ab, stürzte in einen rund 4 Meter tieferliegenden Abwassergraben und kam in diesem auf dem Dach zum Liegen. Wie durch ein Wunder konnten sich beide Insassen selbst aus dem Wagen retten und blieben dabei unverletzt.

Die alarmierten Feuerwehren Zöbern und Aspang sicherten in Zusammenarbeit mit der Polizei die Unfallstelle ab und bargen das Unfallfahrzeug mittels Kran des WLF. Die ebenfalls alarmierte FF Schlag konnte noch auf der Anfahrt storniert werden.