Grüne küren Kogler zum Spitzenkandidaten. Die Grünen beschließen bei einem Bundeskongress am heutigen Samstag in Wien die Kandidatenlisten für die EU-Wahl. Auf Platz eins kandidiert Bundessprecher Werner Kogler, als Listenzweite soll die prominente Köchin Sarah Wiener gekürt werden. Das Treffen, das unter dem Motto "Mutig für Europa" steht, findet in der Expedithalle am Areal der ehemaligen Ankerbrotfabrik in Favoriten statt.

Von APA Red. Erstellt am 16. März 2019 (01:30)
APA
Auf Platz eins kandidiert Bundessprecher Werner Kogler

Die Begrüßungsrede wird als Gastgeberin Birgit Hebein, Spitzenkandidatin der Wiener Grünen, halten. Nach einer Ansprache Koglers und der Kür des Spitzenkandidaten steht die Wahl der Listenplätze zwei bis sechs am Programm.

Die Grünen bräuchten für den Einzug von zwei Mandataren ins EU-Parlament rund neun Prozent Stimmanteil. Bei der Wahl 2014 hatten sie noch den Rekordwert von 14,5 Prozent und damit drei Mandate geschafft.