Konrad Laimer wechselte von Salzburg zu RB Leipzig

Erstellt am 30. Juni 2017 | 17:21
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Laimer zieht es zum deutschen Vizemeister
Laimer zieht es zum deutschen Vizemeister
Foto: APA

Konrad Laimer setzt seine Fußball-Karriere beim deutschen Vizemeister RB Leipzig fort. Der schon lange kolportierte Wechsel des ÖFB-Teamspielers von Double-Sieger Red Bull Salzburg zu den deutschen "Bullen" wurde am Freitag perfekt. Der 20-jährige Mittelfeldspieler unterzeichnete beim Club von Trainer Ralph Hasenhüttl einen Vierjahresvertrag. Über die Ablösesumme wurde nichts bekannt.