Schneeberger respektiert Landbauers Rückzug

Erstellt am 01. Februar 2018 | 14:47
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Klaus Schneeberger 440_0008_7129560_wrn51phw_schneeberger.jpg
Bürgermeister Klaus Schneeberger 
Foto: Franz Baldauf

„Ich respektiere den Schritt von Udo Landbauer, sich aus allen politischen Ämtern zurück zu ziehen und bedanke mich bei ihm für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen drei Jahren in der bunten Stadtregierung für Wiener Neustadt", so Bürgermeister Klaus Schneeberger. 

Landbauer mache mit diesem Schritt den Weg frei, damit die niederösterreichische Landesregierung und die bunte Stadtregierung in Wiener Neustadt ohne Belastung für die Zukunft des Landes und der Stadt arbeiten könne.

Schneeberger: "Ich wünsche ihm privat wie beruflich alles Gute und hoffe, dass die unsägliche Causa um die Germania rasch gerichtlich geklärt wird."

NÖN.at hatte berichtet: