Alkolenker mit 229 km/h & 1,08 Promille auf der Flucht. Mit Geschwindigkeiten bis zu 229 Stundenkilometern und 1,08 Promille Alkohol im Blut ist ein Autofahrer in der Nacht auf Samstag vor der Wiener Polizei auf der Südautobahn geflüchtet und konnte erst in Traiskirchen gestoppt werden.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 08. Februar 2020 (12:14)
Die Polizei nahm dem Mann den Führerschein ab
APA (Webpic)

Die Beamten nahmen die Verfolgung des Wagens auf, der mit einer Geschwindigkeit von bis zu 229 km/h in Richtung Traiskirchen gelenkt wurde. Bei der Ausfahrt in Traiskirchen verließ der 30-jährige Pilot mit seinem Wagen die Autobahn. Im Ortsgebiet stoppten ihn die Polizisten schließlich. Der Alkotest ergab 1,08 Promille. Den Führerschein war der Mann auf der Stelle los.