Verzweifelte Suche nach 15-jähriger Neunkirchnerin. In großer Sorge um ihre Tochter ist eine Neunkirchner Familie seit Mittwochabend:

Von Christian Feigl. Erstellt am 06. Februar 2020 (10:27)
Facebook

Facebook

Das Mädchen ist von einem Spaziergang bei der Großmutter in der Steiermark nicht mehr zurückgekehrt. Nach der 15-jährigen Chantal wird derzeit verzweifelt gesucht. Auch über soziale Medien wurde ein groß angelegter Suchaufruf gestartet, bis dato jedoch ohne Erfolg.

„Wir sind völlig fertig, haben keine Ahnung, wo Chantal stecken könnte“, so der Vater im Gespräch mit der NÖN am Donnerstagvormittag. Die Schülerin hatte die Ferien bei ihrer Großmutter in der Steiermark verbracht und am Mittwochnachmittag einen Spaziergang bei Langenwang gemacht: „Sie ist nicht mehr zurückgekommen und über Handy nicht erreichbar. Um 17 Uhr wurde sie zum letzten Mal gesehen“, so der Vater.

Mittlerweile ist auch die Polizei eingeschaltet. Hinweise zur Auffindung von Chantal sind an jeder nächste Polizeidienststelle möglich.