NÖ Landesrätin Königsberger-Ludwig positiv auf Coronavirus getestet

Die niederösterreichische Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig ist Corona-positiv.

Erstellt am 19. Oktober 2021 | 10:47
Ulrike Königsberger-Ludwig
Ulrike Königsberger-Ludwig
Foto: Land NÖ

Die zweifach geimpfte SPÖ-Politikerin habe seit Montag grippeähnliche Symptome mit Fieber, teilte ihr Sprecher Anton Heinzl am Dienstag mit. Sie sei zu Wochenbeginn nicht mehr ins Büro gekommen. Seit der Nacht auf Dienstag habe sie die Bestätigung, dass sie infiziert sei, schreibt die Sozialdemokratin auf Facebook. "Es geht mir heute schon deutlich besser. Ich bin ja geimpft. Folge dessen sollte der Verlauf ein milder sein", berichtet sie dort weiter und warnt davor, das Virus zu unterschätzen.

Das Contact Tracing laufe ebenso wie die Suche nach der Infektionsquelle, sagte der Sprecher. Wo sich Königsberger-Ludwig infiziert hat, sei noch unklar. Die Landesrätin ist in häuslicher Quarantäne. Ihre Vertretung hat Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl (SPÖ) übernommen.