Alkotest bei Lenkerin nach zwölftem Versuch abgebrochen

Erstellt am 28. Februar 2019 | 14:57
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ
Ein durchgeführter Alkotest verlief bei beiden Lenkern positiv.
Foto: APA
Eine 27-Jährige ist Donnerstagvormittag volltrunken mit ihrem Auto in Kremsmünster (OÖ, Bezirk Kirchdorf/Krems) in einen entgegenkommenden Pkw gekracht. Danach wollte die Polizei einen Alkoholtest durchführen...

Die Frau war offenbar so alkoholisiert, dass sie nicht mehr in den Alkomat blasen konnte. Nach dem zwölften Versuch wurde der Test abgebrochen. Sie und der verletzte 39-jährige Lenker des anderen Wagens wurden ins Spital gebracht, so die Polizei.