Autolenker stieß drei Fußgänger nieder

Erstellt am 31. Juli 2016 | 16:25
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Festbesucher angefahren - Ermittlungen dauern noch an
Foto: APA (Webpic)
Ein unbekannter Autolenker hat am Sonntag in Grieskirchen drei Nachtschwärmer niedergestoßen und verletzt. Das Trio - Einheimische im Alter von 18, 25 und 31 Jahren - befand sich gegen 4.50 Uhr zu Fuß auf dem Heimweg von einem Fest in der Ortschaft Tolleterau. Als sie in der Nähe eines Gasthauses eine Rast machten, kollidierte ein dunkler Pkw mit den drei neben der Fahrbahn wartenden Männern.

Die Polizei hat am Vormittag das flüchtige Fahrzeug ausfindig gemacht. Offenbar fehlte vom Lenker aber noch jede Spur. Laut einem Sprecher der Polizei dauerten die Ermittlungen an.