Acapulco erlebte 85. Turniersieg von Nadal

Erstellt am 01. März 2020 | 09:44
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Nadal ließ sich feiern
Nadal ließ sich feiern
Foto: APA/ag.
Der Spanier Rafael Nadal hat in Acapulco seinen 85. Tennis-Turniersieg gefeiert.

Der 33-Jährige setzte sich im Finale gegen den US-Amerikaner Taylor Fritz klar mit 6:3,6:2 durch und bleibt in der Weltrangliste dem Führenden Novak Djokovic auf den Fersen. Hätte der Serbe am Samstag nicht in Dubai triumphiert, wäre Nadal am Montag im Ranking vorbeigezogen.

Nadal, der sein erstes Turnier seit der Viertelfinal-Niederlage gegen Dominic Thiem bei den Australian Open bestritt, trat an der mexikanischen Pazifikküste durchgehend souverän an und gab während der Woche keinen Satz ab. Das Turnier gewann er zum dritten Mal nach 2005 und 2013. Damals fand es noch auf Sand statt, mittlerweile wird auf Hartplatz gespielt.