Wirtschaftsgebäude in Grieselstein fing Feuer. Der 21-jährige Sohn bemerkte den Brand, der in weiterer Folge auch auf das neben stehende Wohngebäude in Grieselstein (Bezirk Jennersdorf) übergriff. Personen oder Tiere wurden nicht unmittelbar gefährdet.

Von David Marousek. Erstellt am 22. November 2020 (16:26)

Am gestrigen Abend mussten die Feuerwehren Grieselstein, Jennersdorf, Hohenbrugg und Unterlamm (beide aus der Steiermark) zu einem Brand ausrücken.

Gegen 23.15 Uhr am Vortag fing ein Dachstuhl aus noch ungeklärter Ursache Feuer. Der 21-jährige Sohn weckte seine Eltern und seinen Bruder, die Familie verließ das Haus unbeschadet.

Insgesamt 60 Einsatzkräfte rückten aus, um Herr über den Brand zu werden. Der Schaden kann aktuell noch nicht beziffert werden. Brandermittler nehmen in den nächsten Tagen ihre Tätigkeit auf.