Vier neue Retter bei der Wasserrettung

Erstellt am 03. Juli 2022 | 04:55
Lesezeit: 2 Min
In Jennersdorf gibt es heuer wieder vier neue Rettungsschwimmerabsolventen.

In Österreich können laut einer Studie des KfV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) nur die Hälfte (51 Prozent) der Kinder unter 19 Jahren schwimmen.

Derzeit erlernen Kinder schwimmen durchschnittlich mit fünf Jahren. Ob sie es überhaupt lernen, hängt dabei nicht zuletzt davon ab, ob es in der Familie gefördert wird: sieben von zehn Kindern haben von den Eltern schwimmen gelernt, oder durch Schwimmkurse und Sportunterricht in der Schule.

Die Wasserrettung Einsatzstelle Jennersdorf bietet für Interessierte Schwimmkurse für Kinder und Jugendliche, Anfänger oder Fortgeschrittene an, auch die Ausbildung von Rettungsschwimmern gehört zu unseren Aufgaben.

„Heuer freuen wir uns, dass wieder vier Teilnehmer die Ausbildung zum Rettungsschwimmer Helfer bei uns absolviert haben. Herzliche Gratulation“, verkündet Einsatzstellenleiter Horst Langer bei der Dekretübergabe.