Pkw landete nach Überschlag in Jennersdorf in Glasfassade

Aktualisiert am 14. Mai 2022 | 12:15
Lesezeit: 2 Min
Ein Auto ist am Freitagabend in Jennersdorf nach einem Überschlag in einer Glasfassade gelandet.

Der junge Lenker aus dem Bezirk Güssing hatte die Kontrolle über seinen Pkw verloren und ein parkendes Fahrzeug touchiert, der Wagen blieb auf dem Dach liegen.

"Den Einsatzkräften bot sich beim Eintreffen ein Bild der Verwüstung", berichtete die Stadtfeuerwehr in einer Aussendung. Der verletzte Lenker wurde vom Roten Kreuz versorgt.

Die Feuerwehr barg beide Kfz, auch ein Kranfahrzeug wurde dafür aufgeboten. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz beendet.