Doskozil bekräftigt Ruf nach Halle in Jennersdorf. Nach der Rede des Landeshauptmanns, wird das Thema „Sport- und Mehrzweckhalle“ wieder deutlich konkreter.

Von David Marousek. Erstellt am 22. Juli 2021 (05:12)
440_0008_8129222_owz29david_jen_bauhof_eroeffnung_4.jpg
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil will von Seite des Landes alles daran setzen, dass „der Süden eine Halle bekommt“.
David Marousek, David Marousek

Zuletzt ruhte das Projekt etwas, zumindest in der Öffentlichkeit. Jetzt ist aber klar: Vom Land und Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, wird es Unterstützung für die geplante Mehrzweckhalle in der Nähe des Freibads geben.

Doskozil: „Werden das Projekt unterstützen“

„Es war die richtige Entscheidung den Bauhof zu errichten und es ist auch die richtige Entscheidung das Rathaus zu sanieren. Ich kenne auch den Wunsch des Sports, dass man hier eine Halle mit Leben füllen kann. Ich kann das hier und heute sagen, dass wir von Seiten des Landes alles daran setzen, dass der Süden eine Halle bekommt. Wir werden dieses Projekt zukünftig unterstützen“, erklärte der Landeshauptmann in Jennersdorf, was anschließend viel Beifall bekam.

Das freute auch Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES): „Das war eine ganz klare Aussage für uns. In der zweiten Augustwoche werden wir uns zusammensetzen. Das Projekt wird über die Sport Burgenland GmbH finanziert.“ Seit Februar 2020 ist die Sport- und Mehrzweckhalle in Überlegung. So konkret wie jetzt, war das Projekt wohl noch nie.

„Ich kann das hier und heute sagen, dass wir von Seiten des Landes alles daran setzen, dass der Süden eine Halle bekommt.“