Tierischer Nachwuchs

Josef und Emma Eisserer aus Rax-Bergen ziehen zwei Tiere auf.

David  Marousek
David Marousek Erstellt am 14. Oktober 2021 | 04:42
440_0008_8202047_owz41david_jen_raxbergen_eisserer_2.jpg
Foto: BVZ

Kamerunschafbaby Kiki und Babykätzchen Josy hatten es nicht leicht. Während Kiki von ihrer eigenen Mutter verstoßen wurde, ist die Katzenmama von Josy nicht auffindbar. Das Ehepaar Eisserer aus Rax-Bergen kümmert sich deshalb um die beiden und zieht die „Babies“ mit der Flasche hoch. Als Aufpasser agiert dabei noch Hündin „Amy“ und sorgt somit für die Sicherheiten der neuen Mitbewohner.

Wenn Kiki zu einem ausgewachsenen Kamerunschaf wird, will das Ehepaar versuchen sie in die bestehende Herde von rund 50 Schafen zu integrieren.