Neue Ärztin für Rudersdorf

Erstellt am 24. September 2022 | 05:09
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8476443_owz38koh_brigitte_stoeger_rudersdorf.jpg
Die neue Ärztin, Brigitte Stöger, wurde von Bürgermeister Manuel Weber erfreut empfangen. Sie wird im Juli die Praxis von Franz Funovits übernehmen, der in Pension geht.
Foto: Gemeinde Rudersdorf
Nachdem bekannt wurde, dass Franz Funovits im Sommer 2023 in Pension geht, war man in Rudersdorf auf der Suche nach einem neuen Allgemeinmediziner. Nun ist die Suche beendet, Brigitte Stöger wird die Praxis nahtlos von Franz Funovits übernehmen.

Im zweiten Anlauf wurde für Rudersdorf eine neue Ärztin gefunden. Brigitte Stöger aus Kindberg im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag wird mit Sommer 2023 die Arztpraxis in Rudersdorf übernehmen. Sie folgt auf Langzeitarzt Franz Funovits, der nächstes Jahr in Pension geht.

Bürgermeister Manuel Weber ist über die Arztbestellung sehr erfreut. „Die Gespräche mit Brigitte Stöger sind seit dem Frühjahr gelaufen und letzte Woche haben wir dann endlich die Zusage für die Kassenstelle bekommen“, erklärt er das bisherige Vorgehen. Besonders wichtig war ihm der nahtlose Übergang von Franz Funovits zu Brigitte Stöger.

„Sie übernimmt im Sommer direkt von Franz Funovits. Das heißt, wir haben keine arztfreie Zeit hier in Rudersdorf“, ist Manuel Weber froh.

Mit Franz Funovits, der seit 1991 als Gemeindearzt tätig ist und nun in Pension geht, könnte es eine Zusammenarbeit geben. „Es ist unter Umständen möglich, dass die beiden ein paar Wochen zusammenarbeiten, um Brigitte Stöger einzulernen“, erklärt der der Bürgermeister.

Auf jeden Fall wird es ab dem Frühjahr Workshops mit der neuen Ärztin zum Thema Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen geben, den dass sind ihre Spezialgebiete. Abschließend meint Manuel Weber: „Ich bin wirklich froh, dass das alles so abgelaufen ist und wir die Versorgung aufrecht erhalten können.“