Die neue Spielsaison 2019/2020 in den Kulturzentren. Im Herbst startet in den Kulturzentren des Landes Burgenland die neue Theatersaison mit einem erneut vielfältigen Programm für Erwachsene und Kinder. Die neue Saison bringt insgesamt 28 Theater-Produktionen an 90 Spielterminen und viele Stars der österreichischen und internationalen Bühnenwelt ins Burgenland. In gewohnter Weise wird ein thematischer Bogen rund um rasante Komödien, klassisches Sprechtheater und Musik- bzw. Tanztheater gespannt. Kunterbunte Stücke und märchenhafte Musicals lassen auch das jüngste Publikum in die spannende Welt des Theaters eintauchen.

Erstellt am 01. August 2019 (16:03)
Die Physiker
Jan Friese

Lust auf Theater – Unter diesem Motto bieten die Kulturzentren an vier Standorten ein flächendeckendes Theaterangebot im gesamten Burgenland. Die Vielfalt dieser Sparte wird auch in der Saison 2019/2020 sichtbar gemacht. Mit bekannten Stücken und namhaften Akteuren verspricht die kommende Spielzeit ein Fest für TheaterliebhaberInnen zu werden.

Ihrer wichtigsten Aufgabe, dem ganzen Burgenland leistbare Kultur für Jung und Alt vor die Haustüre zu bringen, kamen die Kulturzentren auch in der vergangenen Saison mit Begeisterung nach. Neben Theatervorstellungen für Erwachsene ist es auch ein zentrales Anliegen, Theatererlebnisse für Kinder, Kindergärten und Schulen anzubieten. Das Interesse in der Spielzeit 2018/19 war groß: insgesamt rund 48.600 Gäste besuchten die Vorstellungen an den Standorten Eisenstadt, Raiding, Oberschützen und Güssing.

„Seit Jahrzehnten sind die Theatervorstellungen der Kulturzentren fixer Bestandteil des burgenländischen Kulturlebens. Es ist mir ein großes Anliegen, der Bevölkerung auch weiterhin ein vielfältiges und spannendes Kulturprogramm anbieten zu können – und das in nächster Umgebung“, so Landeshauptmann Hans Peter Doskozil.

Dass die Theatervorstellungen wie gewohnt energiegeladen über die Bühnen gehen, ist durch die langjährige Kooperation mit der Energie Burgenland möglich. Die Partnerschaft verbindet bereits seit dem Jahr 2000 den landesweiten Energiedienstleister und den flächendeckenden Kulturversorger. „Als Landesenergiedienstleister liegen uns die Burgenländerinnen und Burgenländer am Herzen. Deshalb sorgen wir nicht nur für eine verlässliche und ökologische Energieversorgung – wir bemühen uns auch einen Beitrag zur Lebensqualität im Land zu leisten. Daher führen wir eine bereits langjährig bestehende Tradition fort und sind Partner der Kulturzentren Burgenland. Wie die Kulturzentren, bieten auch wir unseren Kundinnen und Kunden ein vielseitiges Angebot, mit dem wir ihre Wünsche und Bedürfnisse abdecken wollen.

Was uns zudem verbindet, ist die Nähe zu den Kundinnen und Kunden: Wir sind mit sieben Kundencentern im ganzen Land immer in der Nähe unserer Kundinnen und Kunden, die Kulturzentren agieren auch landesweit und bieten Kulturgenuss von Nord bis Süd“, sagt Energie Burgenland Vorstandsvorsitzender Michael Gerbavsits.