Konkurs! Centertainment 21 ab Montag geschlossen. Das Centertainment 21 in der Mattersburger Arena öffnete im Dezember 2013 seine Pforten, fünf Jahre später ist es vorbei. Heute, Mittwoch wurde von den Inhabern und Geschäftsführern, Daniel Krebs und Marcus Konegger, das Konkursverfahren beantragt.

Von Richard Vogler. Erstellt am 15. Mai 2019 (15:27)
Shutterstock/ Boris Medvedev
Symbolbild

„Wir haben jetzt einmal mit dem Masseverwalter ersten Kontakt aufgenommen. Bis Sonntag haben wir noch geöffnet, dann ist das Lokal geschlossen“, berichtet Konegger. Für Konegger und Krebs ist das Kapitel „Centertainment21“ definitiv beendet.

„Die ersten zwei Jahre lief es sehr gut, mit der Zeit wurde der Umsatz jedoch immer schwächer. Wir werden das Centertainment auf jeden Fall nicht mehr weiterführen. Ob es nach dem Konkursverfahren einen neuen Betreiber gibt, wird sich zeigen“, berichtet Konegger, der gemeinsam mit Krebs eine Million Euro in den Freizeittempel investiert hat.

„Wir haben es gut gemeint, wollten ein sehr gutes Lokal auf die Beine stellen. Ein Lokal mit dieser Größe passt jedoch nicht nach Mattersburg, das Einzugsgebiet ist einfach zu klein“, so Konegger, in dessen Lokal es neben acht Bowling-Bahnen Billard-Tische, Darts-Automaten, eine DJ- und Lounge Area, eine Cocktail-Bar sowie die Möglichkeit für interaktive Fun- & Videogames gibt