Bad Sauerbrunn

Erstellt am 13. Oktober 2018, 02:32

von Helga Ostermayer

H3 sperrt bald wieder auf. Das Lokal am Hauptplatz der Kurgemeinde ist derzeit geschlossen. Voraussichtlich wird es ein neuer Betreiber Mitte November wieder eröffnen.

Kultlokal. Das H3 steht derzeit ohne Betreiber da. Ab Mitte November stehen die Chancen gut, dass es wieder aufsperren kann.  |  zVg

Seit 16 Jahren gibt es nun schon das KultCafé-Pub mit dem sinnigen Namen H3 – Hauptplatz 3 – im Herzen der Kurgemeinde.

Seit Ende September, als der letzte Betreiber, der das Lokal nur ein halbes Jahr führte, das Handtuch warf, hat es geschlossen. Seitdem standen die beiden Inhaber Ortschef Gerhard Hutter und Kompagnon Gerhard Stifter mit einigen Interessenten in Verhandlung. „Der neue Betreiber soll jemand sein, in den wir Vertrauen haben können, dass er das Lokal länger führt“, weist Hutter auf die Voraussetzungen hin.

Verhandlungen gehen in die Zielgerade

Nun sind die beiden Eigentümer in der Zielgeraden bei den Verhandlungen mit einem neuen Interessenten. „Es schaut so aus, als würden wir mit ihm übereinkommen“, so Hutter. „Geht alles gut, so kann das H3 Mitte November wieder aufsperren“, zeigt sich der Ortschef optimistisch. Viel umzubauen braucht der Betreiber in dem etwa 120 Quadratmeter großen Lokal mit Gastgarten am Hauptplatz ja ohnehin nicht, denn es ist alles vorhanden und in Top-Zustand.