Einbrecher verursachten fünfstelligen Schaden. Einbrecher haben am späten Mittwochnachmittag ein Einfamilienhaus in Forchtenstein im Bezirk Mattersburg heimgesucht.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 21. November 2019 (08:42)
Symbolbild
AVN Photo Lab, Shutterstock.com

Die Täter brachen die Terrassentüre auf und erbeuteten Bargeld, ein Sparbuch, Uhren und Schmuck. Der Schaden liegt im mittleren fünfstelligen Eurobereich, berichtete die Landespolizeidirektion am Donnerstag.

Die Einbrecher durchsuchten laut Polizei alle Räume und durchwühlten Laden und Kästen. Vorerst fehlte von ihnen jede Spur. Auch bei einer Befragung der Anrainer konnten keine Hinweise zu den Tätern in Erfahrung gebracht werden, so die Polizei.