Neuer Besitzer sucht Pächter für das Terroir in Mattersburg

Erstellt am 12. Mai 2022 | 05:43
Lesezeit: 2 Min
Die REGIOWERT IMMOBILIEN GmbH kauft das Gebäude, das Terroir soll wieder betrieben werden.

Im Dezember vergangenen Jahres verstarb der Mattersburger Peter Dirnbauer, das Ableben des Unternehmers hinterließ eine große Lücke bei Freunden und Familie. Dirnbauer führte den Familienbetrieb „Getränkehandel Dirnbauer“ und die Vinothek Terroir.

Der Getränkehandel wurde von der Golser Brauerei bereits vor einigen Wochen übernommen, für die Vinothek wird es auch einen neuen Eigentümer geben – der Abschluss des finalen Kaufvertrages ist nur mehr Formsache. Neuer Besitzer wird dann die REGIOWERT IMMOBILIEN GmbH mit Sitz in Bad Sauerbrunn sein. Geschäftsführer ist Fabian Tribrunner, als Investor fungiert Gerhard „Faxe“ Kern, den Fußballinteressierten bekannt als Obmann des SC Bad Sauerbrunn.

„Es gibt bereits entsprechende Vorverträge, in Kürze wird der Kaufvertrag vom Gebäude in der Gustav Degengasse unterzeichnet“, berichtet Tribrunner.

Die REGIOWERT IMMOBILIEN GmbH hat bereits mehrere Immobilienprojekte in Mattersburg umgesetzt. Das Nachbargebäude der Buchwarenhandlung Knotzer etwa wurde zu Wohnungen umgebaut, die Immobilie in der Schubertstraße 1 (ehemaliges Rauter-Gebäude) steht im Besitz der REGIOWERT IMMOBILIEN GmbH, im Gebäude des ehemaligen I-New in Walbersdorf ist man auch bei easydesk (vermietbare Büros) beteiligt.

Die Immobilie in der Gustav Degengasse beinhaltet auch Wohnungen im Obergeschoß. „Diese müssten saniert werden“, so Tribrunner. Ein Büro ist ebenso Bestandteil, dort ist das Finanzdienstleistungsunternemen Swiss Life eingemietet. Die Weinbar „Terroir“ soll wieder betrieben werden.

„Wir stehen mit einigen potenziellen Mietern in Verhandlung. Uns ist es ein großes Anliegen, dass das Terroir wiedereröffnet wird. Der neue Betreiber müsste nichts investieren, was ein großer Vorteil ist und das gesamte Inventar ist vorhanden. Man könnte eigentlich sofort aufsperren“, so Tribrunner.