Agnes Trimmel zur neuen Amtsleiterin bestellt. Agnes Trimmel folgte im Juni Karl Bader nach, der mit 1. Dezember in den Ruhestand trat. Die Schattendorferin will auch Netzwerkerin sein.

Von Helga Ostermayer. Erstellt am 01. August 2020 (05:22)
Neu im Amt. Agnes Trimmel folgte Karl Bader nach.
S. Kumaus

Die Schattendorferin Agnes Trimmel, eigentlich eine gebürtige Loipersbacherin, ist die neue Amtsleiterin der Gemeinde Loipersbach. Sie folgte Karl Bader nach, der mit 1. Dezember des Vorjahres in den Ruhestand trat.

„Als sich die Frage zur Nachfolge von Karl Bader aufgrund seiner gestellt hat wurde ich gefragt, ob ich seine Stelle übernehmen würde, da ich bereits 1993 die Standesbeamtenprüfung und 1994 die Gemeindeverwaltungsprüfung erfolgreich absolviert hatte“, erzählt die Neo-Leiterin, die eine von drei möglichen Kandidaten war. Am 25. Juni wurde sie sodann vom Gemeinderat in einer geheimen Abstimmung gewählt. Corona war die Ursache, die die Amtsübergabe verzögert hat, denn diese Wahl hätte schon im März bei einer Gemeinderatssitzung erfolgen sollen.

Agnes Trimmel steht bereits seit 1991 bei der Gemeinde im Dienst. „Ich erledigte den Parteienverkehr mit seinen vielfältigen Aufgabenbereichen und hatte unter anderem auch das Bauamt sowie das Standesamt über, was ich als Amtsleiterin nach wie vor mache. Dazugekommen ist jetzt die Leitung des Gemeindeamtes, die Personal- sowie die Gemeinderatsangelegenheiten“, schildert sie nur einige ihrer Hauptarbeitsbereiche. Die verheiratete Mutter von drei erwachsenen Kindern sieht sich als Netzwerkerin, auch im Übergang von der analogen zur digitalen Verwaltung.

„Es macht mir Freude, Menschen zu begleiten“

„Was mir bei meiner Arbeit am meisten Freude bereitet, möchte ich mit einem Zitat des französischen Schriftstellers Guy de Maupassant beantworten: ‚Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen‘. Dieser Satz begleitet mich schon sehr lange in meinem Leben. Es macht mir einfach Freude, Menschen in vielen Angelegenheiten ihres Lebens zu begleiten und zu unterstützen“, meint sie.

Die neue Amtsleiterin ist zudem noch Kuratorin der Evangelischen Pfarrgemeinde Loipersbach und arbeitet in der Evangelischen Frauenarbeit (Brot für die Welt) mit. Sie ist Mitglied der örtlichen Volkstanzgruppe sowie auch beim Bildungsverein Global Signale Schattendorf mit dabei.

In ihrer Freizeit befasst sie sich gerne mit Gartenarbeit oder schwingt sich aufs Fahrrad, um eine Tour zu drehen.

Weiters zählen Fotografieren, Malen oder auch Bücherlesen zu den Hobbys von Agnes Trimmel.