Neuer Zahnarzt für Schattendorf gesucht. Dr. Christoph Wolf legte seine Tätigkeit mit Ende September nieder. Der Burgenländischen Zahnärztekammer liegen bereits mehrere Bewerbungen vor.

Von Helga Ostermayer. Erstellt am 11. Oktober 2020 (04:45)
Verabschiedung. Eva Fürst , Christine Sedlatschek, Daniela Strommer, Dr. Christoph Wolf, Andrea Strommer, Bürgermeister Johann Lotter und Thomas Plank.
zVg

Vor mehr als zehn Jahren siedelte sich in der Gemeinde der aus Deutschland stammende Zahnarzt Dr. Christoph Wolf an. Er hatte seine Ordination und auch seine Wohnung im Gebäude des Gemeindeamtes. Der 54-jährige Medizinier, der sowohl privat ordinierte als auch einen Kassenvertrag innehatte, stellte aus gesundheitlichen Gründen seine Tätigkeit mit Ende September ein. Jetzt wird ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin gesucht.

„Dr. Christoph Wolf war ein sehr guter Zahnarzt, der sich auch in der Gesellschaft gut eingegliedert hat und wir bedauern seinen Rückzug“, sagt Bürgermeister Johann Lotter. Mehrere Bewerber haben sich schon in der Ausschreibung um die frei gewordene Zahnarzt-Stelle beworben.

„Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir schon bald wieder einen Zahnarzt im Ort haben werden“, versichert der Ortschef. Der neue Zahnarzt kann in die voll ausgestattete 60 Quadratmeter große Ordination, die aus zwei großen und einem kleinen Raum sowie einem Warteraum besteht, einziehen. Auch die nebenan liegende, etwa 90 Quadratmeter große Wohnung, stünde bei Bedarf dem Mediziner oder der Medizinerin zur Verfügung. Falls sie nicht vom Zahnarzt benötigt wird, möchte die Gemeinde die Wohnung anderweitig vermieten. Von Seiten der Zahnärztekammer Burgenland ist bezüglich Nachbesetzung zu hören, dass die Bewerbungen laufend eintreffen. Die Entscheidung, welche Zahnärztin oder welcher Zahnarzt die voraussichtliche Kassenstelle bekommen wird, hängt von der Burgenländischen Gebietskrankenkasse ab, die das in der nächsten Zeit entscheiden wird.