Closing-Party war nur Marketing-Gag. Am Samstag vergangener Woche wurde vom P2-Pächter zur großen „Closing Party“ geladen.

Von Richard Vogler. Erstellt am 15. April 2019 (10:48)
P2

Es geht jedoch weiter – anstelle des letzten Abends überraschte Betreiber Stephan Hofstetter-Ebner seine Gäste mit einem Regen aus Falsch- und Echtgeld und die Vorstellung des neuen Konzeptes.

Mehr über die Hintergründe lest ihr am Mittwoch in der BVZ