Obmann-Wechsel bei Jugendverein. Alex Guttmann folgte beim Jugendverein Dominik Jarmer nach. Er will Ansprechpartner für alle Jugendlichen sein.

Von Helga Ostermayer. Erstellt am 12. Januar 2020 (06:20)
Jugendverein. Der neue Obmann Alex Guttmann (Mitte) mit den Mitgliedern des Jugendvereines Schattendorf.
zVg

Alex Guttmann ist seit Kurzem neuer Obmann des Jugendvereines der Marktgemeinde. Er folgte damit Dominik Jarmer nach, der aus beruflichen Gründen die Zeit für dieses Amt nicht mehr aufbrachte.

„Der Jugendverein ist zwar ein SPÖ-naher Verein, aber bei uns sind natürlich alle herzlich willkommen“, will der 18-jährige Schüler, der die Handelsakademie in Mattersburg besucht, betonen. Was hat er für Pläne im neuen Amt? „Wir veranstalten auf alle Fälle wieder eine Faschingsparty. Dieses Mal wollen wir mit dem Jugendverein Rohrbach zusammenarbeiten und die Veranstaltung eventuell in den Rohrbacher Fürstenkeller verlegen. Auch für den Sommer gibt es schon einige Veranstaltungspläne“, ist der Neo-Obmann bereits voller Tatendrang.

„Jeder kann mit seinem Anliegen kommen“

Aber bis zu den nächsten Veranstaltungsterminen steht der Jugend das Schattendorfer Jugendheim zum Treffen und gemeinsamen „Chillen“ oder Play Station spielen zur Verfügung. „Wenn die jungen Leute irgendwelche Wünsche und Anregungen haben, dann können sie immer gerne zu mir kommen. Ich habe jederzeit für alle und alles ein offenes Ohr“, verspricht er.

Guttmann wurde von den rund 25 Mitgliedern des Vereines für die kommenden zwei Jahre gewählt. Er selbst ist seit einem Jahr Mitglied des Jugendvereins. Seine Zukunft sieht der junge Mann in der Politik. „Ich bin politisch sehr interessiert und engagiert, deshalb würde ich gerne die Politik gerne zu meinem Beruf machen.“