JVP hat eine neue Obfrau. Die Junge ÖVP Sieggraben hat mit Tina Decker eine neue Vorsitzende gewählt. Sie will mit ihrem Team den Ort auch weiterhin attraktiv gestalten.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 03. August 2020 (05:19)
Neues Team. JVP-Landesobmann Sebastian Steiner, JVP-Ortsobfrau Tina Decker, JVP-Bezirksobfrau Julia Wagentristl und das Team der JVP Sieggraben.
BVZ

Vor Kurzem wurde Tina Decker als neue Obfrau der Jungen ÖVP gewählt. Ihr Team wird die 100-prozentige Unterstützung der Mitglieder erhalten.

„Erfahrene und neue Mitglieder im Team“

„Ich freue mich auf die neue spannende Aufgabe als JVP-Obfrau in Sieggraben. Bei meiner Tätigkeit hilft mir mein neues Team, das sowohl aus neuen, aber auch erfahrenen JVP-Gesichtern besteht. Eine gelungene Mischung, um den Erfolgsweg der JVP Sieggraben weiterzuführen“, so die frisch gewählte Obfrau Tina Decker.

Das neu gewählte Team hat sich zum Ziel gesetzt, Sieggraben für die jungen Menschen auch weiterhin attraktiv zu gestalten. Gesellschaftliche Veranstaltungen sowie politische Aktionen und inhaltliche Forderungen stehen am Arbeitsprogramm der Ortsgruppe in Sieggraben.

„Wir gratulieren Tina Decker und ihrem Team ganz herzlich zur Wahl und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Ein Dankeschön gilt dem scheidenden Team, an der Spitze Obmann Stefan Kovacs, der in den vergangenen Jahren wertvolle Arbeit für die Junge ÖVP geleistet hat“, so JVP-Landesobmann Sebastian Steiner abschließend.