Wohnhaus in Sieggraben in Flammen

Im Erdgeschoß eines Wohnhauses in Sieggraben (Bezirk Mattersburg) kam es zu einem Brand.

Erstellt am 22. Oktober 2021 | 09:59
Feuerwehr Symbolbild
Foto: APA (Webpic)

Donnerstagmittag kam es im Erdgeschoss des Wohnhaues zu dem Brand. Die 71-jährige Hausbesitzerin dürfte versehentlich den E-Herd eingeschalten haben. Dadurch fingen in dem Raum leicht brennbare Materialien Feuer. Das Feuer breitete sich auf ein weiteres Zimmer im Wohnhaus aus und zerstörte darin das Mobiliar aus Holz.

Die Feuerwehren Sieggraben, Schwarzenbach und Marz waren mit insgesamt 6 Fahrzeugen und 27 Einsatzkräften vor Ort und mussten den Brand mittels Atemschutz bekämpfen.

Es entstand beachtlicher Sachschaden, welcher in der Höhe derzeit nicht beziffert werden kann. Angrenzende Objekte kamen nicht zu Schaden. Personen und Tiere wurden nicht gefährdet bzw. verletzt.