Positiver COVID-19-Fall in Mattersburger Fahrschule. Ein Mitarbeiter einer Fahrschule im Bezirk Mattersburg wurde positiv auf COVID-19 getestet, teilt der Koordinationsstab Coronavirus des Landes Burgenland mit. Alle erforderlichen Maßnahmen sowie ein umfangreiches Contact Tracing wurden in die Wege geleitet. Die MitarbeiterInnen und sämtliche Kontaktpersonen des Erkrankten werden beprobt.

Von Redaktion bvz.at. Erstellt am 08. Juli 2020 (18:07)
Symbolbild
Oleksii Synelnykov, Shutterstock.com

Der Erkrankte weist Symptome auf und befindet sich in behördlich angeordneter häuslicher Quarantäne. Seine Lebensgefährtin sowie seine Kinder wurden ebenfalls abgesondert und beprobt.
Da die Lebensgefährtin des Mannes Symptome zeigt und in einem Pflegeheim im Bezirk Oberwart arbeitet, in dem der positiv Getestete nachweislich Kontakt sowohl zu MitarbeiterInnen als auch zu BewohnerInnen hatte, wurde umgehend eine vorsorgliche Screening-Testung des Heimes veranlasst. Die Proben werden zur Auswertung ins Labor der Medizinischen Universität in Graz gebracht.

Bisher alle Screening-Testungen in Pflegeheimen negativ

Bei entsprechenden Anlassfällen werden behördlich angeordnete Screenings zur Absicherung durchgeführt. Erfreuliche Nachrichten gibt es in diesem Zusammenhang aus einem Pflegeheim, in dem am Wochenende im Zusammenhang mit einem weiteren COVID-19-Fall ein Screening durchgeführt wurde: Sämtliche Testergebnisse der auf COVID-19 getesteten BewohnerInnen und MitarbeiterInnen sind negativ.
Die durch das Land Burgenland außerdem durchgeführten Routine-Screening-Testungen in unterschiedlichsten Einrichtungen, wie Pflegeheimen oder Grundversorgungseinrichtungen, aber auch bei Einsatzorganisationen dienen dazu, eventuell asymptomatisch COVID-19-Erkrankte zu finden und entsprechende Maßnahmen einleiten zu können. Auch hier waren alle Testergebnisse bisher negativ.

Zahl der aktuell infizierten Personen liegt bei 17

Laut dem Koordinationsstab Coronavirus sind im Burgenland 16 Personen mit COVID-19 infiziert – der aktuelle Fall ist im amtlichen Dashboard des Gesundheitsministeriums noch nicht erfasst. Die Anzahl der genesenen Personen bleibt bei 338. Die Gesamtzahl der bestätigten COVID-19-Fälle im Burgenland liegt bei 365.