Bachdecke wird saniert. Im Sommer wird mit den Bauarbeiten vom Hauptplatz bis zur Neustiftgasse begonnen. Mit dem Bauende ist 2020 zu rechnen. Die Kosten belaufen sich auf rund eine Million Euro.

Von Helga Ostermayer. Erstellt am 21. Februar 2019 (04:56)
zVg
Generalsanierung. Beginn der Edlesbachsanierung von der Mehrzweckhalle bis zur Abbiegung Neustiftgasse.

Nachdem der Edlesbach bereits in den vergangenen drei Jahren vom Jazz Pub an bis zur Neustiftgasse um rund 240.000 Euro saniert wurde – die Kosten trugen Bund, Land und die Gemeinde –, soll nun das zweite Teilstück von der Neustiftgasse bis zur Mehrzweckhalle general saniert werden.

„Im heurigen Jahr – wir starten etwa im Sommer – und nächstes Jahr soll der Rest der Bachsanierung, das sind etwa 700 Meter, erledigt werden. Die dortige Betondecke, die zur Zeit die Autofahrer zum Parken nützen, wird abgetragen und durch eine neue ersetzt. Auch die Seitenwände werden saniert“, so Bürgermeister Matthias Weghofer.

Die Kosten für dieses Projekt belaufen sich auf rund eine Million Euro. Bund und Land beteiligen sich dabei wieder zu zwei Drittel, den Rest trägt die Gemeinde.

„Wir werden uns bemühen, dass durch die Bauarbeiten der Straßenverkehr so wenig wie möglich in Mitleidenschaft gezogen wird“, verspricht Bürgermeister Weghofer. „Es sollte immer eine Fahrspur frei sein, damit sich die Behinderung in Grenzen hält. Sollte es nicht anders gehen, werden wir den Verkehr umleiten“, fährt er fort.