Nationalpark Neusiedler See lädt Mädchen zum Forscherinnentag

Erstellt am 27. Mai 2023 | 13:00
Lesezeit: 2 Min
Forscherinnentag
Foto: LMS
Eine Schnitzeljagd in der Nationalparkausstellung, selbst Pflegeprodukte herstellen, mit Photovoltaik experimentieren, Insekten unter dem Mikroskop beobachten und sich auf der Bastelstation austoben - das erwartet Mädchen im Alter von 9 bis 11 Jahren am 17. Juni beim Forscherinnentag in Illmitz.

„Wer sich für Technik interessiert, sollte in diesem Interesse gefördert werden. Mit dem Forscherinnentag im Nationalparkzentrum Illmitz wollen wir Mädchen die Möglichkeit geben, sich schon früh in diesen Themen auszuprobieren und selbst in die Forscherinnenrolle zu schlüpfen“, sagt Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf, der es ein Anliegen ist, verschiedene Möglichkeiten der Berufsausbildung abseits der typischen Männer- oder Frauenberufsbilder aufzuzeigen.

Die Mädchen erwartet an diesem Tag ein buntes und abwechslungsreiches Programm und der Forscherinnentag ist für die Teilnehmerinnen kostenlos. Abschließend wird Forschungskoordinator Prof. Werner Gruber (bekannt aus den Science Busters) mit spektakulären Experimenten Mädchen und Eltern begeistern.

Das Programm und alle Infos zur Anmeldung finden Sie unter: Forscherinnentag 2023 - Mach MI(N)T (mach-mint.at). Anmeldungen sind ab sofort bis 11. Juni möglich.