Wandteppiche bei Ausstellung gestohlen. Von 12. April bis 10. November dieses Jahres war auf Schloss Halbturn (Bezirk Neusiedl am See) im Burgenland die Ausstellung "Die Seidenstraße" zu sehen.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 04. Dezember 2019 (17:36)

Doch neben Kunstfreunden dürften sich auch Diebe unter die Besucher gemischt haben. Zwei wertvolle Wandteppiche verschwanden nämlich, wie am Mittwoch durch einen Fahndungsaufruf der Polizei bekannt wurde.

Die beiden auf einem Rahmen montierten Wandteppiche waren laut ORF Burgenland an einer Wand befestigt, aber nicht extra gesichert. Die Exponate im Wert eines niedrigen fünfstelligen Betrages sind auf den Fahndungsseiten der Polizei im Internet abgebildet. Die Bilder findet ihr hier!