Kottas und Kurhaus kreierten Marienkroner Fastentee. Das Kräuterhaus Kottas entwickelte in Kooperation mit dem Mönchhofer Kurhaus ein neues Produkt.

Von Birgit Böhm-Ritter. Erstellt am 06. Februar 2020 (05:34)
Marienkron-Geschäftsführer Gunther Farnleitner und Elke Müller mit Dr. Alexander und Dr. Bettina Kottas-Heldenberg.
Marienkron/Michéle Pauty

Zwei österreichische Traditionsunternehmen – das Mönchhofer Kurhaus Marienkron und das Kräuterhaus Kottas – bündeln ihre Kompetenzen und bringen den gemeinsam entwickelten „Marienkroner Fastentee“ in Apothekenqualität auf den Markt. Die neue Kräuterteemischung unterstützt die regenerierende Wirkung des Fastens, das Coffein des Grüntees belebt und verbessert so das körperliche Wohlbefinden.

„Gesundheit geht mit der Stärkung des Darms einher“

Das Kräuterhaus Kottas und das Kurhaus Marienkron verbindet eine langjährige Partnerschaft, die nun neue Früchte trägt: Gemeinsam widmet man sich dem Thema Fasten.

Entwickelt wurde der Tee unter der Leitung von Dr. Bettina und Dr. Alexander Kottas-Heldenberg gemeinsam mit Dr. Ulrike Göschl, Kurärztliche Leiterin in Marienkron. Der neue Fastenbegleiter im elegant-reduzierten Marienkron-Design ergänzt nun das breite Portfolio der Kottas Arzneiteespezialitäten.

Der Tee ist ab sofort in praktischen Filterbeuteln in Apotheken sowie im Kräuterhaus Kottas in Wien, online unter https://shop.kottas.at/ und im Kurhaus Marienkron erhältlich.

„Gesundheit geht mit der Stärkung des Darms einher und regelmäßiges Fasten leistet einen wichtigen Beitrag zur Behandlung und Vorbeugung von chronischen Krankheiten. In unserem Kurkonzept betrachten wir Ernährung und Fasten daher als Therapie“, betonen Elke Müller und Gunther Farnleitner. Sie leiten das traditionsreiche Kurhaus Marienkron in Mönchhof, das 2019 als „Zentrum für Darm & Gesundheit“ neu eröffnet wurde.

Ein Tee mit „Mehrwert“

Für einen zusätzlichen Impuls – um neben dem Teegenuss noch mehr auf die eigene Gesundheitsvorsorge zu achten – legt Marienkron jeder Filterbeutelpackung „Marienkroner Fastentee“ einen 200-Euro-Gutschein bei.

Der Guschein ist bei einem Aufenthalt im Kurhaus Marienkron in Mönchhof einlösbar (ab sieben Nächten) – etwa im Rahmen einer 7- oder 10-tägigen Fastenkur mit medizinischer und diätologischer Begleitung, Anwendungen, Meditation, Bewegung und Fasten-Genussverpflegung.