Mann erlitt Herzkreislaufstillstand am Steuer

Erstellt am 30. September 2018 | 09:39
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Rotes Kreuz Rettung Sanitäter Notarzt Notfall Symbolbild
Symbolbild
Foto: Bilderbox.com (Symbolbild)
In Gols (Bezirk Neusiedl am See) hat am Samstagnachmittag ein 78-Jähriger einen Herzkreislaufstillstand am Steuer erlitten. Er prallte daraufhin mit seinem Auto gegen eine Straßenlaterne, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen.