Illmitz

Erstellt am 22. Juni 2018, 04:00

von Bettina Deutsch

Weingut Salzl: Musik gegen Krebs. Am 23. Juni wird im Weingut Salzl wieder für den guten Zweck gesammelt. Beim Benefizkonzert spielen erneut „Les Fleurs“ auf.

Startklar. Organisator Walter Salzl, Hausherr Josef Salzl und Bandleader Franz Steindl freuen sich auf zahlreiche Besucher.  |  Franz Steindl

Für den guten Zweck zu spenden ist Ehrensache, das Engagement der Familie Salzl für die Kinderkrebshilfe hat sich mittlerweile über die Bezirksgrenzen hinweg einen Namen gemacht. Das Benefizkonzert mit der Band „Les Fleurs“ findet am Samstag zum wiederholten Mal statt und entwickelt Traditionscharakter.

Tochter erkrankte an Leukämie

Als Johanna Salzl im Jahr 2011 an Leukämie erkrankte und dem Krebs den Kampf ansagte, war plötzlich nichts mehr so, wie es einmal war. „Es war ein langer Leidensweg und ich weiß seither, was es heißt, davon betroffen zu sein“, erinnert sich Walter Salzl. Die Therapie war erfolgreich, Tochter Johanna wurde wieder gesund, was blieb, sind die Erinnerungen an die Unterstützung und Betreuung vonseiten der Kinderkrebshilfe.

„Die Elterninitiative hat uns gezeigt, dass wir nicht alleine sind und ist uns während dieser Zeit unermüdlich entgegengekommen. Dafür sind wir sehr dankbar und so haben wir beschlossen, ihnen dafür etwas zurückzugeben“, sagt Initiator Walter Salzl. Seit Jahren sind Familie und Freunde auf dem Dorffest in der Heimatgemeinde zugegen, um für den guten Zweck zu sammeln, die Hilfsbereitschaft hat in Illmitz aber mittlerweile breite Bahnen gezogen und eine Eigendynamik entwickelt.

„Ein Weihnachtsbasar im St. Anna Kinderspital wurde ins Leben gerufen, die Familie Gangl bietet Bootsfahrten für betroffene Kinder und Eltern an. Vor zwei Jahren sind „Les Fleurs“ mit der Idee eines Benefizkonzertes an mich herangetreten, das Weingut meines Bruders erwies sich als ideale Location dafür“, berichtet er.

Rund 500 Gäste sowie ein Spendenerlös von 10.500 Euro zeugen vom Erfolg der Veranstaltung, weshalb eine Fortsetzung bereits nach Ende des Konzerts nicht ausgeschlossen blieb. Am Samstag wird im Weingut Salzl erneut für den guten Zweck gefeiert, „dass es so ein großer Erfolg ist, macht mich sehr glücklich“, gesteht Walter Salzl.