Kittsee

Erstellt am 06. November 2018, 09:43

von APA Red

Hausbesitzer überraschte Einbrecher. In Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) hat in der Nacht auf Montag ein Mann zwei Einbrecher überrascht, die in sein Haus eindringen wollen. Das Duo ergriff die Flucht, kam aber nicht weit, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Dienstag. Mittlerweile sitzen beide in U-Haft. Nach einem Komplizen wird gefahndet.

Symbolbild  |  Von vchal, Shutterstock.com

Die ungebetenen Besucher im Alter von 29 und 31 Jahren gingen gegen 2.50 Uhr ans Werk und hoben zuerst den Zaun aus der Verankerung. Bevor sie es ins Haus schafften, ertappte sie der Hausbesitzer, worauf die beiden das Weite suchten.

Nach kurzer Flucht wurde der 29-Jährige noch in Kittsee von einer Polizeistreife gestoppt und festgenommen. Nach einem Hinweis von Soldaten des Bundesheeres wurde auch der zweite Flüchtige noch im Ort aufgegriffen.

Die Männer werden laut Polizei verdächtigt, dass sie Einbrüche in Wohnhäuser verüben wollten. Ein Komplize - er lenkte vermutlich das Tatfahrzeug - konnte fliehen. Die beiden Festgenommenen weisen nach Angaben der Polizei "ein kriminelles Vorleben" auf. Sie wurden in eine Justizanstalt gebracht.