„Doktor-Spiele“ erscheint im September. Das satirische Buch „Doktor-Spiele“ von Robert Sommer und Sandra König ist ab September erhältlich.

Von Saskia Jahn. Erstellt am 06. Juli 2019 (06:27)
zVg
Gemeinsam mit Sandra König (r.) verfasste Robert Sommer (l.) das bereits vierte Buch in zwei Jahren. Es trägt den Titel „Doktor-Spiele“.

Nach „Im Irrenhaus - Plötzlich daheim“, „Promille-Doktor“ und der vor Kurzem veröffentlichten Biografie „Goldrichtig“ erscheint nun im September das neueste Werk von Robert Sommer: „Doktor-Spiele“.

Das ist bereits das vierte Buch in zwei Jahren. „Die letzten drei sind in Nickelsdorf geschrieben und entstanden. Hier in der entspannten Umgebung sprudelt es aus mir heraus. An den letzten beiden Büchern habe ich sogar hin und wieder parallel gearbeitet“, erzählt Sommer von seiner kreativen Tätigkeit in seiner Wahlheimat Nickeldorf.

Der ehemalige Journalist und jetzige satirische Autor Robert Sommer nimmt in „Doktor-Spiele“ das heimische Gesundheitswesen und vor allem sich selbst auf‘s Korn. Denn niemand fürchtet sich mehr vor Arztbesuchen als er. Sandra König, eine bekannte Gesundheits-Journalistin, versucht aber, ihm und allen Lesern die Angst zu nehmen.

Während er sich leicht panisch über die Mediziner und ihre Patienten lustig macht, interviewt sie ausführlich die entsprechenden Experten dazu und gibt deren profunden Ratschläge an die Leser weiter. Sandra König spielt mit den pathologischen Zweifeln des selbst ernannten „Dr. Sommers“, indem sie auf alle Fragen eine Antwort weiß. Daraus entsteht ein literarisches Wechselspiel, das sowohl zum Lächeln anregt als auch informiert.

Das satirische Werk wird von dem Verlag „echomedia“ herausgegeben.