Neusiedl buhlt um ein Konzertspektakel. Die burgenländische Bezirkshauptstadt kämpft mit sieben anderen Städten darum, Austragungsort sein zu dürfen.

Von Birgit Böhm-Ritter. Erstellt am 15. August 2019 (06:17)
zVg/Stadtgemeinde Neusiedl/See
Ran an die Tasten! Mit Bürgermeisterin Elisabeth Böhm und Ö3-Moderator Max Bauer rufen auch die Neusiedler Reinhard Theuritzbacher und Theres Gicher auf, für die Stadt zu voten.

Acht österreichische Städte treten in einem Online-Voting gegeneinander an und wollen das „Red Bull & Ö3 Konzertspektakel“ gewinnen. Neusiedl am See will sich gegen sieben andere Städte aus den Bundesländern durchsetzen: Wolfsberg (Kärnten), Wiener Neustadt (Niederösterreich), Gmunden (Oberösterreich), Bischofshofen (Salzburg), Hartberg (Steiermark), Wörgl (Tirol) und Hard (Vorarlberg).

Konzertprogramm bereits fixiert

Während für die Städte bis Ende August gevotet werden kann, ist das Line-Up mit vielen Stars schon jetzt fix. Beim Konzert am 19. Oktober ist etwa Cro dabei, der sympathische Rapper aus Deutschland.

Aus Österreich ist Mathea, die Newcomerin des Jahres mit ihrem Hit „2x“, beim Event vertreten. Nicht fehlen dürfen Möwe, die Party-Macher mit ihrem frischen Sound. Seine Songs wie „Cordula Grün“ oder „Vielleicht“ sind ein Ohrwurm-Garant, ebenfalls mit dabei sind Josh und auch Lena, die 2010 den Eurovision Song Contest für Deutschland gewonnen hat.

Moderiert wird die Show von Ö3-Moderator Benny Hörtnagl. Ö3 wird auch eine Live-Sendung aus der Gewinner-Stadt senden (Ö3-Backstage: 22:00-24:00).

Paul Hüttem
Wird das deutsche Allround-Talent Lena Meyer-Landrut in Neusiedl am See auftreten? Die Bevölkerung der Region hat es selbst in der Hand, indem sie für die burgenländische Stadt als Austragungsort des Konzertspektakels abstimmt.

Wo die Stars auftreten werden, das bestimmen die Voting-Teilnehmer. Die Stadt, die es schafft, die meisten Stimmen zu sammeln, gewinnt und holt somit das „Red Bull & Ö3 Konzertspektakel“ zu sich nachhause. Abgestimmt werden kann bis 29. August auf der Ö3-Homepage oder unter unter www.konzertspektakel.at. Am 30. August wird die Gewinnerstadt im Ö3-Wecker präsentiert.

Sollte Neusiedl am See die meisten Stimmen bekommen, wird das Konzert auf der sogenannten „Zirkuswiese“ hinter dem AGM stattfinden. Eintrittskarten können nicht gekauft, sondern nur gewonnen werden.

Die Tickets gehen ausschließlich an die 2.500 besten Voter der jeweiligen Siegerstadt. Seit 7. August kann bereits online abgestimmt werden. Pro Tag kann eine Stimme abgegeben werden, je öfter gevotet wird, desto größer ist also die Chance, ein Ticket zu bekommen.

„Gemeinsam holen wir das RedBull & Ö3 Konzertspektakel in unsere Stadt Neusiedl am See! Nur mit viel Unterstützung können wir dieses Konzert gewinnen! Cro, Lena kommen zu uns! Wir Burgenländerinnen und Burgenländer halten zusammen! Wir werden mit dem Konzertspektakel jung und dynamisch sein, daher voten für Neusiedl am See. Bitte fleißig abstimmen“, ruft Bürgermeisterin Elisabeth Böhm auf.