Drei Frauen nach Diebstählen angezeigt. Drei Serbinnen stahlen Jeanshosen in zwei Geschäften eines Einkaufszentrums und wurden von einer Angestellten identifiziert.

Von Redaktion bvz.at. Erstellt am 09. März 2019 (15:47)
Shutterstock.com, wk1003mike
Symbolbild

In den Nachmittagsstunden des 08. März 2019 begaben sich drei serbische Staatsbürgerinnen, 36, 26 und 33 Jahre alt, in einem großen Einkaufszentrum in Parndorf, Bezirk Neusiedl am See, auf Diebestour.

Dabei suchten sie insgesamt zwei Bekleidungsgeschäfte auf, wo sie in den Umkleidekabinen mit Hilfe einer mitgebrachten Kralle die Diebstahlsicherungen an den Kleidungsstücken entfernten. Danach verließen sie mit ihrer Beute die Geschäfte und deponierten die Waren in ihrem Pkw.

Eine Angestellte eines Geschäftes bemerkte kurze Zeit später die entfernten Diebstahlsicherungen in einer Umkleidekabine und verständigte den Sicherheitsdienst des Einkaufszentrums sowie die Polizei.

Die gestohlenen Kleidungsstücke, insgesamt 21 Jeanhosen, fanden die Polizeibeamten im Kofferraum des geparkten Pkw.

Im Zuge der Befragungen zeigten sich alle drei Täterinnen geständig, sie wurden angezeigt.

Die Waren im Wert eines vierstelligen Eurobetrages wurden wieder an die Geschäfte retourniert.