Kleidung gestohlen: 34-Jähriger erwischt. Ein 34-Jähriger, der in mehreren Geschäften Kleidungsstücke gestohlen haben soll, ist am Dienstag in einem Einkaufszentrum in Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) erwischt worden. Ein Angestellter eines Bekleidungsgeschäftes hatte den Diebstahl bemerkt. Der Mann zeigte sich nicht geständig. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 08. Januar 2020 (08:50)
Symbolbild
Shutterstock.com, Fotosenmeer

Der Mitarbeiter, der den Diebstahl beobachtet hatte, verständigte die Security des Einkaufszentrums. Der 34-Jährige konnte laut Landespolizeidirektion aufgrund eines Fotos der Überwachsungskamera identifiziert werden.

Als Bedienstete der Sicherheitsfirma den Mann daraufhin in der Nähe des Geschäftes ansprachen, lief dieser davon. Polizisten konnten ihn jedoch bei seinem Pkw aufhalten und diesen kontrollieren. Dabei wurden die gestohlenen Kleidungsstücke sichergestellt, die einen Wert im mittleren dreistelligen Eurobereich aufwiesen. Sie wurden an die Geschäfte zurückgegeben.

Der 34-Jährige war laut Polizei nicht geständig. Er gab an, ein Bekannter hätte die Kleidung aufgrund von Platzmangel in seinem Auto gelagert.