Betrugsversuch über WhatsApp im Bezirk Neusiedl

Erstellt am 23. September 2022 | 08:57
Lesezeit: 2 Min
Symbolbild Whatsapp Handy
Symbolbild
Foto: Alejandro Ruhl/Shutterstock.com
Der Täter nahm über WhatsApp Kontakt mit dem Opfer aus dem Bezirk Neusiedl am See auf und wollte Geld.

Bereits Ende Juni nahm der unbekannte Täter Kontakt mit der 65-jährigen Frau auf. Er sendete ihr eine Nachricht und gab an, die Tochter zu sein die eine neue Nummer (0681….) hätte. Im Laufe der Unterhaltungen wurde das Opfer ersucht Rechnungen der Tochter zu überweisen.

Aufgrund eines Gesprächs des Vaters mit der wirklichen Tochter stellte sich heraus, dass es sich dabei um einen Betrugsversuch handelte und die Polizei wurde am gestrigen Tag eingeschalten.

Glücklicherweise kam es noch zu keiner Überweisung und es entstand auch kein Schaden.