Neusiedler Retter nun bestens ausgestattet. Am Sonntag wurden auf der Rotkreuz-Bezirksstelle eine neue Garage und ein neues Einsatzauto eingeweiht.

Von Paul Haider. Erstellt am 14. April 2019 (05:02)

Am Sonntag gab es auf der Bezirksstelle des Roten Kreuzes Neusiedl am See Grund zum Feiern. Denn die neue Garage samt Waschbox und ein neues Einsatzfahrzeug wurden offiziell eingeweiht.

Bei der Segnungsfeier wurden zahlreiche Ehrengäste begrüßt, darunter die Landesräte Daniela Winkler (SPÖ) und Alexander Petschnig (FPÖ) sowie Neusiedls Bürgermeisterin Elisabeth Böhm und zahlreiche Ortschefs aus den Nachbargemeinden. Den priesterlichen Segen für die neue Garage und das Rettungsauto mit der Funknummer 1.206 gab es von Stadtpfarrer Michael Wüger, der evangelischen Pfarrerin Iris Haidvogel und Diakon Julian Heissenberger.

Ein Jahr Bauzeit bei laufendem Betrieb

Ein Jahr lang wurde, unter laufendem Betrieb, an der neuen, 400 Quadratmeter großen Garage und der Sanierung des Alttrakts der Bezirksstelle gearbeitet. Die Kosten belaufen sich auf rund 500.000 Euro.

Die alte Garage wurde ebenfalls saniert und wird künftig, je nach Bedarf, als Ausgabestelle der Team Österreich Tafel oder als Mehrzweckhalle genützt.

Das Rote Kreuz Neusiedl am See ist im Vorjahr rund 15.000 Mal ausgerückt, darunter waren 1.443 Notarzt-Einsätze.