Neusiedler Stadlfest abgesagt!. Aufgrund der steigenden Covid-19 Infektionszahlen wurde das für Samstag geplante Stadlfest kurzfristig abgesagt!

Von Paul Haider. Erstellt am 30. Juli 2020 (20:07)
Noch am Mittwoch steckten die Impulse-Mitglieder mitten in den Vorbereitungen für das "Stadlfest". Tags darauf fiel die Entscheidung, das Fest abzusagen.
Paul Haider

Es ist ein herber Schlag für alle, die sich auf ein entspanntes Fest nach Monaten der Absagen gefreut haben: Nun kann auch das Neusiedler "Stadlfest", das am Samstag als Ersatz für das abgesagte Stadtfest hätte stattfinden sollen, nicht über die Bühne gehen.

Vorstandsmitglied Stefan Haider lies der BVZ folgendes Statement im Namen des Kulturvereins zukommen: "Liebe KulturliebhaberInnen! Wir mussten schweren Herzens die Entscheidung treffen, dass wir das Stadlfest 2020 nicht veranstalten werden. Der Grund sind die in Österreich und im Bezirk Neusiedl am See steigenden Zahlen der Corona-Infektionen. Wir möchten kein Risiko eingehen, da uns die Gesundheit aller Beteiligten sehr wichtig ist. Wir hoffen, dass das Jahr 2021 besser wird und wünschen euch allen ein schönes Wochenende - das bestellte Sonnenwetter haben wir natürlich gelassen. Liebe Grüße, der Kulturverein Impulse Neusiedl am See."

Das Stadlfest hätte unter Einhaltung eines strengen Covid-19 Konzeptes im kleinen Rahmen im Neusiedler Haus im Puls stattgefunden, auch ein Livestream war geplant. Die BVZ hat berichtet: