Zwei Mongolen nach Diebstahl im festgenommen

Erstellt am 31. Oktober 2010 | 13:12
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
wrn43sch-handschellen-3spl
Foto: NOEN
Nach einem Diebstahl im Designer Outlet Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) kamen zwei Mongolen mit dem Gesetz in Konflikt.
 Ein Detektiv hatte den 42-jährigen Mann und eine 36-jährige Frau beobachtet, als sie in einem Kindermodengeschäft vier Kleidungsstücke im Wert von 341 Euro in eine präparierte Tasche steckten, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Sonntag.

Vorher hatten sie noch die Diebstahlsicherungen von den Textilien abgenommen. Beide Verdächtige hatten sich als Asylwerber in Graz aufgehalten. Der 42-Jährige wurde in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht, die 36-jährige Frau wurde angezeigt.