Lutzmannsburg bietet künftig Urlaub im Thermenchalet

Erstellt am 30. Juni 2022 | 05:44
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8404599_opu26isa_lutz_sonnentherme_chalet.jpg
Derzeit in Bau. Die Familien-Chalets der Marke „Adria“ stammen von der Kärntner Firma MH Residenz GmbH.
Foto: BVZ
Die Sonnentherme investiert 3,4 Millionen Euro in den Bau von 22 Familienchalets.

Vor Kurzem startete die Errichtung von 22 Premium Familien-Chalets der Sonnentherme.

„Familien mit dem Wunsch nach Privatsphäre werden sich ab September in den Premium-Chalets besonders wohlfühlen. Auf über 34 Quadratmetern Wohnfläche mit zwei Schlafzimmern und einer 28 Quadratmeter großen Sonnenterrasse lässt sich der Thermenaufenthalt von bis zu fünf Personen perfekt genießen“, freut sich Werner Cerutti, Geschäftsführer der Sonnentherme.

Panoramafenster, Kinderschlafplatz und mehr

Das Investitionsvolumen für das Projekt beträgt rund 3,4 Millionen Euro. Beim Thermenurlaub in den neuen Chalets sind neben der Bettwäsche, Bade- und Handtüchern sowie Bademänteln auch Leih-Kinderwagen, Babyphone, WLAN und Kaffee-Tabs inkludiert. Ebenfalls inklusive ist der Rad- und Rikschaverleih sowie das Golf Green Fee am benachbarten Golfplatz.

Der großzügige Wohnbereich verfügt über Panoramafenster, eine Design-Sitzgruppe mit ausziehbarer Couch und zusätzlichem Kinderschlafplatz sowie einer voll ausgestatten Küche mit hochwertigen Geräten und Geschirr.

Neben dem luxuriösen Badezimmer mit Regen-Dusche begeistert die moderne Klima- und Heiztechnik mit verstellbarer Klimaanlage sowie elektrischer Fußbodenheizung in allen Räumen. Ein weiteres Highlight stellt der Early Check In bereits ab 8.30 Uhr am Anreisetag dar.