SPÖ Pilgersdorf mit neuer Nummer 1

Erstellt am 01. September 2017 | 05:00
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7020549_opu35m_pilg_spoe2sp.jpg
Das Kernteam der SPÖ Pilgersdorf: Alexander Konrad, Doris Schuh, Pepi Petz, Ingrid Ruf, Manuela Art, Lukas Winhofer, Thomas Ruf, Thomas Wackerlig, Ossi Heinrich, Verena Zettl-Kainz, Michael Weber, Walter Heissenberger und Peter Weber.
Foto: BVZ, SPÖ
Thomas Ruf geht als Spitzenkandidat ins Rennen und kandidiert auch um das Amt des Bürgermeisters.

„Wir haben uns im vergangenen Jahr in mehreren Klausuren neu aufgestellt und möchten mit viel Tatendrang und neuen Ideen für eine gute Zukunft in unserer Gemeinde sorgen“, erklärt der amtierende Vizebürgermeister Thomas Ruf, der die Liste der SPÖ Pilgersdorf anführt und auch um das Amt des Bürgermeisters kandidiert.

Die vier zentralen Themen Gemeindeservice, Zukunft, Umwelt und Kultur möchten mit Thomas Ruf Walter Heissenberger, Ingrid Ruf, Lukas Winhofer, Michael Weber, Peter Weber, Thomas Wackerlig, Oswald Heinrich, Manuela Art, Verena Zettl-Kainz, Erwin Heinrich, Doris Schuh, Josef Petz, Alexander Konrad – somit Vertreter aus allen 7 Ortsteilen – sowie weitere 28 engagierte Gemeindebürger mitgestalten.

440_0900_101068_bvz22gemeinderatswahl_logo_1sp.jpg
Foto: BVZ

„Mir ist wichtig, ein offenes Ohr für alle Gemeindebürger zu haben, ein achtungsvoller Umgang miteinander und eine gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Gemeinderat“, so Ruf. „Wir treten bei der Wahl an, weil wir bereit sind, Verantwortung zu übernehmen und die Lebensqualität in unserer Gemeinde steigern wollen. Wir möchten Mandate dazugewinnen und stellen auch einen Bürgermeisterkandidaten.“

Am 15. September ab 19 Uhr präsentiert Thomas Ruf im Kulturstadl Renner in Pilgersdorf mit seinem Team seine Ideen im Rahmen einer Wahlparty, zu der auch Landespolitiker ihr Kommen zugesagt haben.