Pkw-Lenker bei Zusammenstoß mit Lkw verletzt. Ein 32-jähriger Pkw-Lenker ist am Donnerstag beim Zusammenstoß mit einem Lkw im Bezirk Oberpullendorf verletzt worden.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 04. Dezember 2020 (09:00)

Der Mann fuhr am Abend auf der L229 Richtung Oberpullendorf. Bei Großwarasdorf kam er aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und krachte in ein entgegenkommendes Fahrzeug der Straßenverwaltung, berichtete die Polizei am Freitag.

Feuerwehr befreite 32-Jährigen aus Auto

Der 32-Jährige wurde von der Feuerwehr aus dem total zerstörten Wagen geborgen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt brachte ihn die Rettung in das Krankenhaus Eisenstadt. Der Lkw-Lenker blieb unverletzt. Die Feuerwehren Großwarasdorf, Oberpullendorf und Stoob waren mit insgesamt acht Fahrzeugen und 42 Einsatzkräften ausgerückt. Während der Fahrzeugbergung war die L229 etwas mehr als zwei Stunden gesperrt.

Einen Rettungseinsatz gab es Donnerstagnachmittag auch in Neufeld an der Leitha. Eine 43-jährige Lenkerin wurde bei der Ausfahrt aus einem Parkplatz auf der L321 vom Pkw einer 68-Jährigen erfasst. Die 68-jährige Frau wurde dabei verletzt und vom Samariterbund in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht. Die beiden anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt.