Ortsvinothek öffnete zu Pfingsten ihre Pforten. Vinothekarin Katharina Schwarz und ihre Familie durften sich bei der Eröffnungsfeier über zahlreiche Weinliebhaber freuen. Am Pfingstwochenende hat die Vinothek von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

Von Dieter Dank. Erstellt am 31. Mai 2020 (12:24)
Familiencrew. Verena, Katharina und Claudia Schwarz freuten sich bei der Eröffnung über viele Gäste.
Dieter Dank

Pünktlich zum Pfingstwochenende wurde die Ortsvinothek mitten im Herzen der Blaufränkischlandgemeinde Horitschon feierlich wiedereröffnet.

"Ich bin sehr froh, dass die Eröffnung trotz einer kurzen Vorbereitungszeit so wunderbar geklappt hat. Es war mir auch ein persönliches Anliegen, die Weinbauern zu besuchen und dabei Erfahrungen zu sammeln", teilt die gebürtige Neckenmarkterin Katharina Schwarz mit.

Neben edlen Tropfen wird auch eine kleine aber feine Speisekarte mit kalten Schmankerln, hauptsächlich aus Bio und aus der Region angeboten.

"Katharina hat unsere vollste Unterstützung"

Für Weinbauvereinsobmann Michael Lehrner hätte der Zeitpunkt für die Neueröffnung zu Pfingsten nicht besser kommen können. "Mit Katharina haben wir unter allen Bewerbern die Bestbesetzung gefunden. Sie ist hier im Mittelburgenland aufgewachsen und kennt zudem die Weingegend. Ich bin mir sicher, dass sie sich hier wohlfühlen wird und seitens des Weinbauvereins sichern wir vollste Unterstützung zu."

Gratulierten. Weinbauvereinsobmann Michael Lehrner und Bürgermeister Georg Dillhof stießen bei der Eröffnung mit Vinothekarin Katharina Schwarz an.
Dieter Dank

Für Lehrner soll die Vinothek auch zu einem Ort der Begegnung sowie zu einer touristischen Anlaufstelle werden.

"Eine echte Bereicherung für Horitschon"

Auch Bürgermeister Georg Dillhof zeigte sich gegenüber der BVZ hoch erfreut: "Die Neuübernahme ist touristisch von großer Wichtigkeit und zudem eine echte Bereicherung für Horitschon. Die Vinothek besitzt zudem eine gute Lage mit einem tollen Ambiente. Ich bin mir sicher, dass die geplanten Events wie Früh- und Dämmerschoppen bei der Bevölkerung  gut ankommen werden." Weiters können in dem geschichtsträchtigen Gebäude Agapen für Hochzeiten und Geburtstagsfeiern abgehalten werden.

Rotwein-Rendezvous & Rotweinherbst

Nach der schmerzlichen Absage des beliebten Rotwein-Openings blickt Lehrner positiv in die Zukunft und informierte über die bevorstehenden Weinevents im Herbst. Am 5. September gibt es beim Rotwein-Rendezvous ein ganz besonderes Treffen mit dem Rotwein in chilliger Atmosphäre. Gastwirt Mario Trummer wird dabei die Gäste mit einer Show-Grillerei unterhalten und leckere Grillspezialitäten kredenzen. Am 24. & 25. Oktober können sich die Besucher im Rahmen des Rotweinherbstes bei den Tagen der offenen Kellertüren von der Gastfreundschaft der Winzer verwöhnen lassen und edle Weine genießen.