Märchenhaftes Gschnas des ASK Horitschon. Die Fußballerfamilie des ASK Horitschon-Unterpetersdorf lud zum traditionellen Sportler-Gschnas ein.

Von Dieter Dank. Erstellt am 04. Februar 2019 (18:28)

Unter dem Motto „Es war einmal… eine märchenhafte Nacht auf Schloss Lazarus“ pilgerten zahlreiche Gäste zum Sportler-Gschnas des Burgenlandligisten ASK Horitschon-Unterpetersdorf.

Bei der lustigen Eröffnungseinlage der Funktionäre und Kicker wurden die Lachmuskeln der Besucherinnen und Besucher auf das Äußerste strapaziert. So mussten unter anderem Schneewittchen und Rotkäppchen den bösen Wolf aus einer misslichen Lage im Wald retten. Die Kicker alias die sieben Zwerge warben mit ihren strammen Wadeln erfolglos um die Gunst der Prinzessin.

Extravagante Kostüme und fabelhafte Stimmung

Auch die vielen Gäste stellten ihre Kreativität in punkto Verkleidungen unter Beweis: So machte sich das tapfere Schneiderlein auf, um sieben Fliegen auf einen Streich platt zu machen, tummelten sich Pfaue, Robin Hood, Alice im Wunderland, der verrückte Hutmacher sowie Zorro im Schloss Lazarus.

Für heiße Rhythmen bis in die Morgenstunden sorgte die Band „Die MostKitos“. Um das leibliche Wohl der Gschnas-Freunde kümmerte sich das Gasthaus Lazarus mit leckeren Snacks und kühlen Getränken. Bei der großen Tombola gab es als Hauptpreis 500 Euro zu gewinnen.

Diese Bilderserie wird Ihnen vom Bauunternehmen K & K aus Horitschon & Deutschkreutz präsentiert.

www.kuk-bau.at